TrinkWasser > Gartenwasserzähler

Gartenwasserzähler

So sparen Sie die Abwassergebühren für Ihr Gartenwasser

Für jeden Kubikmeter Trinkwasser, den Sie in Ihrem Haushalt gebrauchen und in den öffentlichen Abwasserkanal einleiten, zahlen Sie der Stadt Lage entsprechende Abwassergebühren.
 
Bei Trinkwasser, das nicht im Kanal landet, weil Sie es im Garten nutzen, ist dies anders. Für dieses „Gartenwasser“ können Sie bei der Stadt Lage die Erstattung der Abwassergebühren beantragen. Unter folgenden Voraussetzungen weisen Sie die Wassermengen, die Sie nicht in den Kanal eingeleitet haben, nach:

Bitte beauftragen Sie auf Ihre Kosten einen Fachbetrieb mit dem Einbau eines Wasserzählers in Ihre Außenwasserleitung.
 
Der Wasserzähler muss
• geeicht sein (Beachten Sie bitte, dass die Eichdauer befristet ist. Der Zähler muss deshalb regelmäßig - in der Regel alle fünf Jahre - auf Ihre Kosten ausgetauscht werden),
• fest mit einer Flansch- oder Lötverbindung oder einer Montageplatte in die Außenleitung installiert werden,
• zu verplomben sein.
 
Wichtig: Lassen Sie sich von dem beauftragten Handwerksbetrieb bestätigen, dass Ihre Wasseruhr die genannten technischen Voraussetzungen erfüllt und ordnungsgemäß funktioniert. Die Bestätigung sollte außerdem folgende Daten enthalten:
 
Einbaudatum, Zählernummer, Zählerstand bei Einbau und Eichdatum/Eichdauer.

Senden Sie diese Bestätigung möglichst umgehend nach dem Einbau des Wasserzählers per E-Mail an folgende Adresse bei der Stadt Lage: a.scheiermann@lage.de oder auf dem Postweg an:
 
Stadt Lage – Der Bürgermeister
z. Hd. Frau Scheiermann

Am Drawen Hof
1
32791 Lage
 
Wichtiger Termin für die Erstattung: Die Stadt Lage weist ausdrücklich darauf hin, dass der Zählerstand des Gartenwasserzählers zum 31.12. eines Jahres bis zum 15.01. des Folgejahres schriftlich bei der Stadt Lage vorliegen muss. Zählerstände, die später gemeldet werden, können nicht mehr berücksichtigt werden.
Ihre Fragen zur Erstattung der Abwassergebühren oder zum Gartenwasserzähler nimmt gern die Ansprechpartnerin der Stadt, Frau Scheiermann, per E-Mail an: a.scheiermann@lage.de entgegen.