TrinkWasser > Wasserwerke und Wasserhärte

Unsere Wasserwerke im Überblick

Wasserwerk

Baujahr/
renoviert
Netzeinspeisung
m³/Jahr
Anzahl
Brunnen
Brunnentiefe

Wasserhärte
dH
Heiden 1958/2003 105.114 1 135 m 19
Hörste 1956/2008 111.532 1 48 m 24
Lückhausen 1976/2013 855.939 5 bis 45 m 28
Ehrentrup/
Armkamp
1958/1998/99 310.716 8 bis 12 m 21
Iggenhausen 1996 222.845 4 25 m 20

Alle Wasserwerke der Stadtwerke Lage zusammen fördern pro Jahr insgesamt mehr als 1.600.000 m3 Grundwasser. In Litern ausgedrückt ist das die eher unvorstellbare Menge von etwa 1 Milliarde und 600 Millionen Litern Wasser. Pro Tag fördern die Brunnen etwa 4.400.000 Liter (vier Millionen, vierhunderttausend Liter).

Wasserhärte

LageTrinkWasser ist absolut natürlich, rein und frisch. Die Quellgebiete unseres Trinkwassers liegen überwiegend im ländlichen Raum unserer Region mit kalkhaltigem Boden, reich an Calcium und Magnesium. Das ist einerseits gesund, erklärt auch aber auch unser eher „hartes“ Wasser. Mit einem Wert zwischen 19 und 28 Grad deutscher Härte (dH) ist LageTrinkWasser nach Waschmittelgesetz dem Härtebereich "hart" zuzuordnen.